die Plotnizki Arbeiten Plotnitschnyje der Arbeit - die Hauptseite die Zimmerei - die Hauptseite Plotnitschi der Arbeit - die Hauptseite die Plotnizki Arbeiten - die Hauptseite
die Hauptseite

die Hauptregeln

wird die Einführende Instruktion vor dem Zutritt zur Arbeit vom Ingenieur nach der Arbeitssicherheit mit jedem wieder handelnden Arbeitsweg des Gespräches und der Vorführung der anschaulichen Unterstützungen durchgeführt. Primär — auf dem Arbeitsplatz, die nochmaligen, ausserplanmässigen und laufenden Instruktionen führt der unmittelbare Leiter der Arbeiten durch.

die Primäre Instruktion führen auf dem Arbeitsplatz mittels der Vorführung der sicheren Aufnahmen und der Methoden der Arbeit durch. Die nochmalige Instruktion führen zwecks der Erhöhung des Niveaus des Wissens der Beschäftigten durch. Die ausserplanmässige Instruktion führen bei der Veränderung der Regeln nach dem Schutz des Werkes und die Veränderung des technologischen Prozesses durch.

Auf dem Arbeitsplatz die Instruktion führt der Meister oder der Produzent der Arbeiten durch, erklärt die sicheren Arbeitsverfahren, ograditelnuju die Technik detailliert, erzählt über die Elektrosicherheit, die Ordnung des Inhalts des Arbeitsplatzes, die Einrichtung der Mechanismen, die Regeln des Starts, der Unterbrechung und des Pinselns der Werkbänke und der Mechanismen.

Bei der Ausführung plotnitschnych der Arbeiten selbständig arbeitend sind vor allem verpflichtet, nach den speziellen Büchern und den Merkblättern in die Hauptregeln der sicheren Ausführung der Arbeiten eingeführt zu werden. Von den Hauptgründen trawmatisma bei plotnitschnych und die Tischlerarbeiten wie auf den Unternehmen und den Bauten, als auch beim Bau der Einzelhäuser oder der Landhäuschen von den eigenen Kräften die falsche Aufstellung der Ausrüstung, sind die Abwesenheit oder die Unvollkommenheit der Umzäunungen, den unbefriedigenden Zustand der Startapparatur, das schlechte Wissen die Arbeiter der sicheren Arbeitsverfahren und die ungenügende Überwachung über die Ausführung der Regeln der Arbeitssicherheit.

soll die Ausrüstung so aufgestellt sein damit die Durchgänge und die Fahrten frei waren, und die Wege der Fortbewegung der Arbeiter und der Ladungen waren bis zu Minimum zurückgeführt. Der Rahmen der Werkbänke soll standfest sein, um den Bemühungen der Belastungen und der Vibrationen entgegenzustehen.

soll die Ausrüstung mit den sicher geltenden Umzäunungen, den Empfänger für otsossa des Staubes, der Späne, sowie den Mechanismen für die Abgabe des Sägeholzes versorgt sein. Der Arbeitsteil der Schneidwerkzeuge (der Sägen, der Fräser, der Messerköpfe) soll von der automatisch geltenden Umzäunung, die sich auf die Größe öffnet, entsprechend den Umfängen des bearbeiteten Materials nach der Höhe und der Breite während des Durchganges des bearbeiteten Materials oder des Instruments nur für seinen Ausweis geschlossen werden. Die Umzäunungen und die Sicherheitseinrichtungen sollen die Entfernung der Abfälle nicht erschweren.

Ist die Arbeit auf kruglopilnych die Werkbänke für längslaeufig raskroja mit der Handabgabe Gefährlich, da der Beschäftigte mit dem gereichten Material ständig zu tun hat. Auf den Werkbänken kann der Rückauswurf gereicht pilomateriala sein, deshalb der Arbeiter soll sich daneben von gereicht pilomateriala immer befinden.

beschützen Pilnyj die Disc, und hinter der Säge stellen raskliniwajuschtschi das Messer fest. Auf der Umzäunung oder vor ihm soll protiwowybrassywajuschtscheje die Einrichtung in Form von den Bremsklauen, den Sektoren u.a.

fertig montiert sein

Bis zur Arbeit auf der Werkbank muss man die Befestigung der Säge, priwodnyje die Einrichtungen, die Zuverlässigkeit der Handlung der Umzäunungen, die Starteinrichtungen und die Erdung prüfen. Bearbeitet pilomaterial muss man gleichmäßig reichen, ohne Stöße so, dass sank die Frequenz des Drehens der Säge nicht. Man darf nicht das Material sägen, dessen Dicke die Höhe pilnogo der Disc über dem Tisch übertritt.