holz-struschetschnych
die Plotnizki Arbeiten Plotnitschnyje der Arbeit - die Hauptseite die Zimmerei - die Hauptseite Plotnitschi der Arbeit - die Hauptseite die Plotnizki Arbeiten - die Hauptseite
die Hauptseite

die Fußböden aus den Superfesten ist es
holz-struschetschnych Und der holz-faserigen Platten

die Fußböden aus den Holzplatten. Für die Einrichtung solcher Fußböden verwenden es ist auch die holz-faserigen Platten holz-struschetschnyje. Es ist die Platten für die Fußböden Holz-struschetschnyje haben die Dicke 20 mm mit der oberen Schicht des Verschleißes 5 mm. Die Seitenkanten der Platten nicht die Wassertheken, deshalb schneiden sie auf 80-100 mm ab. Ernennen die Entfernung zwischen den Logen, auf die werden Die Platten je nach der sich ergebenden Breite der Platten, aber nicht mehr als 400 mm zu bedecken. /

sollen die Grenzen der Platten auf den axialen Linien das Log sein. Lassen sweschiwanije die Platten um dem Log mehr, als auf 100 mm nicht zu. Die Loge machen aus den Brettern Feuchtigkeit nicht mehr 18% oder aus den Streifen sind der Platten in der Breite 80-100 mm holz-struschetschnych. Die Loge legen auf schallisoliert podsypku aus dem Sand von der Feuchtigkeit nicht mehr 10%, deren Dicke im Projekt bezeichnen. Bei der Dicke der Schicht des Sandes weniger 35 mm stützen die Loge auf die schallisolierten Verlegungen in Form von den Streifen in der Breite 100-120 mm, naresannyje aus weich drewesnowoloknistych der Platten von der Dichte 150-350 kg/m 3 . Bei der ungleichmäßigen Gründung stützen die Loge auf die Ziegel- oder kleinen Betonpfähle, nach denen wasserfest (aus tolja, des Ruberoid) und schallisoliert die Verlegungen legen. /

die Fußböden aus superfest drewesnowoloknistych der Platten

die Abb. 31. Die Fußböden aus superfest drewesnowoloknistych der Platten :

1 - die Deckung; 2 - klejewoj die Schicht; 3 - die Gründung des Fußbodens aus den Brettern oder DSP; 4 - die Loge 40x80 mm; 5 - die schallisolierten Bandverlegungen aus DWP; 6 - die tragende Platte der Überdeckung; 7 - die Schicht tolja; 8 - die schallisolierte ununterbrochene Schicht; 9 - stjaschka aus dem leichten Beton; 10 - die Schicht tolja oder pergamina

das Oberteil alle soll das Log in einer horizontalen Ebene sein, was mit Hilfe des Niveaus und zweimetrisch otfugowannoj rejki prüfen. Für die Korrektur der Abweichungen beschlagen unter die Loge den Sand oder ändern die Dicke der schallisolierten Verlegungen. Die geprüften Loge festigen bruskami auf den Nägeln vorübergehend. /

Legen die Platten nach den Logen von einer der längslaeufigen Wände in der Regel am meisten entfernt von der Tür. Bei der Wand geben den Spielraum - 10-15 mm, überdeckt dann den Plinthen ab. Nach wywerki majatschnoj befestigen die Platten sie an jeder den Log von den Nägeln 50-60 mm, dem Durchmesser 2,5-3 mm oder den Schrauben von der Länge 35-40 mm und dem Durchmesser 4 mm. /

schlagen die Nägel nach der Kante der Platte durch 200 mm, die Schrauben - durch 300-350 mm ein. Die folgenden Platten legen es ist majatschnoj mit dem minimalen Spielraum bis zu 1 mm ähnlich. Dann stellen der Plinthe, proschpaklewywajut die Grenzen und die Köpfe der Nägel fest, säubern die Oberfläche schkurkoj und färben von zwei Schichten des Lackes.

ähnlich
die Einrichtung des Fußbodens aus drewesnowoloknistych der Platten

die Abb. 32. Die Einrichtung des Fußbodens aus drewesnowoloknistych der Platten

ПФ-231. Die obere Schicht tragen nach dem Austrocknen der unteren Farbspritzschicht auf. Die Einrichtung des Fußbodens aus DWP ist (die Abb. 31, 32)