die Plotnizki Arbeiten Plotnitschnyje der Arbeit - die Hauptseite die Zimmerei - die Hauptseite Plotnitschi der Arbeit - die Hauptseite die Plotnizki Arbeiten - die Hauptseite
die Hauptseite

die Hauptoperationen plotnitschnych der Arbeiten

die Befestigung der Balken . Damit die Balken bei der Bearbeitung nicht schaukelten, muss man sie fest festigen. Gewöhnlich verwenden die sogenannten Rückklammern dazu. Man ist möglich auch stessat oder, den kleinen Platz ausgangs des Balkens abschlagen und, von seiner Klammer festigen, oder auf, dem Futter, das rechteckige Abholzen herauszuhauen, in sie das Ende des Balkens zu machen und, keilförmig zu festigen.

Pererubka des Balkens . Nach der Befestigung des Balkens darauf planen die Linie pereruba und tragen nach ihr die Schläge von der Axt zuerst im rechten Winkel (senkrecht), dann unter dem Winkel 45 ° (die Abb. 8) auf. Pererubiw den Balken halb, seiner muss man und pererubit bis zum Ende umwenden. /

Pererubka des Balkens und wrubka wpolderewa

die Abb. 8. Pererubka die Balken und wrubka wpolderewa:

1 - pererubka die Balken; 2 - wrubka wpolderewa:
Und - die Stelle für wrubki; - die Kerbe; in - das Abholzen des Holzes; g - wrubka

Wrubka in des HalbBaumes. Bei der Kupplung der Balken oder bruskow unter dem Winkel ist wrubka in des HalbBaumes notwendig. Den Balken gefestigt, bezeichnen von den Zeichen die Stellen für wrubki, nach denen die senkrechten Schläge mit dem nachfolgenden Abhacken des Holzes auftragen.

Oteska der Balken . Bis zum Anfang legen oteski die Balken auf ein oder mehrere Futter und festigen. Die Balken otessywajut auf einen, zwei (die Abb. 9), drei oder mehrere Kanten nach gelocht mit der Hilfe namelennogo der Schnur den nitkam-Linien. Für das Auftragen des Fadens namelennyj die Schnur festigen in den Zeichen nach den Enden des Balkens und fest spannen. Dann heben die Schnur ein wenig auf und senken. Sich über der Balken stoßend, gibt er die weiße Spur ab. Nach dieser Spur wird und otessywajut der Balken, wobei vom Gipfel zu komlju gehen, anders das Holz hochgehoben werden. Für die Erleichterung der Arbeiten durch jede machen 400-500 mm auf dem Balken nadruby auf die Tiefe stessywanija. Um die Stöße und die Verletzungen zu vermeiden, ist nötig es breit zu arbeiten, die Beine aufgestellt. Die Axt in den Balken hineingetrieben, drücken auf seinen Griff und otgibajut zur Seite die Späne. Grob säubern otessannuju die Seite mit den leichten Schlägen der Axt. Otessaw der Balken von einer Kante, treten mit der zweiten Kante zum Dienst an. Wenn den dicken Span abnehmen, muss man grob otesku 2-3 Male machen. Bei otessywanii bearbeiten die Balken auf vier Kanten zwei entgegengesetzte Kanten, dann zwei Bleibende zuerst. /

die Reihenfolge oteski die Balken auf zwei Kanten

die Abb. 9. Die Reihenfolge oteski die Balken auf zwei Kanten:

Und - die Befestigung des Balkens; - das Durchstoßen der zentralen Achse; in - das Durchstoßen der Seitenachsen; g - das Durchstoßen nitok; d - die Einrichtung der Kerben; je - der Anfang oteski; sch - die Reinigung; s - das Ende oteski;
1 - die gelochte Linie; 2 - die Klammer; 3 - die Kerbe

die Markierung des Balkens . Für die Markierung des Balkens des quadratischen Schnitts den Balken festigen auf den Futtern. Vom Zirkel finden die Zentren der Stirnseiten und werschinnym im Radius umgeben die Kreise auf beiden Stirnseiten. Durch die Zentren der Kreise den Gewichtige schlagen die senkrechten Durchmesser ab, und nach ugolniku führen die Horizontalen durch. Die Schnittpunkte der Durchmesser mit dem Kreis verbinden von den Geraden, sie und werden die Seiten des Balkens. Nach den Schnittpunkten festigen namelennyj die Schnur, spannen es, schlagen des Fadens und otessywajut ab, wie es höher gesagt war. /

den Balken des rechteckigen Schnitts markieren so. Den Balken legen auf die Futter und festigen. Vom Zirkel finden die Zentren der Stirnseiten und im Radius werschinnogo der Stirnseite umgeben die Kreise zuerst auf klein, dann auf komlewom die Stirnseite. Durch die Zentren führen die senkrechten Linien-Durchmesser durch und teilen sie innerhalb des Kreises in drei gleiche Teile. Aus den Punkten der Teilung ist im rechten Winkel zum Durchmesser ugolnikom streng, senken die Senkrechten zu den entgegengesetzten Seiten bis zur Kreuzung mit dem Kreis. Die Schnittpunkte der Senkrechten mit dem Kreis und den Enden des Durchmessers verbunden, bekommen die Seite des Balkens. In den Schnittpunkten machen die Zeichen, spannen nach ihm namelennyj die Schnur, schlagen die Linien und otessywajut ab. /

wird der Schnitt des rechteckigen Balkens naiwygodnym, wenn das Verhältnis seiner Seiten gleich 5:7, d.h. die Breite des Balkens 5 cm bildet, die Höhe - 7 cm oder entsprechend 10 und 14,15 und 21, 20 und 28, 25 und 35, 30 und 42 cm usw.

angenommen

der Abruf des Viertels in den Balken . Die Viertel wählen in den Balken und bruskach bei der Einrichtung schpuntowych der Reihen, in fenster- und die Türrahmen u.ä.

In den Balken das Viertel wählen in der nächsten Reihenfolge. Den Balken legen auf die Futter, festigen, im Radius der kleinen Stirnseite finden die Zentren, führen von ihnen die Kreise auf beiden Stirnseiten durch. Durch die Zentren mit der Hilfe ist gewichtig führen die senkrechten Durchmesser, und mit der Hilfe ugolnika - horizontal durch. Sowohl jene als auch andere Durchmesser teilen in drei gleiche Teile und durch die Punkte der Teilung führen die Linien, die zu die Durchmesser parallel sind durch. Nach den Zeichen spannen namelennyj die Schnur und schlagen die Linien ab. Zwischen ihnen der Axt machen die Kerben, prossekaja sie nach den gelochten Linien, wählen das Holz, das Viertel bekommend. Falls notwendig säubern das Viertel vom Stemmeisen oder hobeln. Auf bruskach, das Viertel wesentlich zu markieren ist es einfacher.

die nächste Seite ->