die Plotnizki Arbeiten Plotnitschnyje der Arbeit - die Hauptseite die Zimmerei - die Hauptseite Plotnitschi der Arbeit - die Hauptseite die Plotnizki Arbeiten - die Hauptseite
die Hauptseite

Brustschatyje der Wand

einfacher nach der Konstruktion sind brustschatyje die Wände. Die Balken herstellen aus den Balken, opiliwaja sie auf vier Kanten im Betrieb oder auf dem Bauplatz manuell, dazu die Sägen für längslaeufig pilenija verwendend. Bei dem Ausgangsmaterial der Balken bleiben von jedem Balken vier gorbylja, die für verschiedene Ziele, zum Beispiel, für die Einrichtung der warmen Fußböden oder der Bodenüberdeckungen verwenden.

den Schnitt der Balken für die äusserlichen Wände übernehmen je nach der Rechentemperatur der äusserlichen Luft: bei der Temperatur-30 ° - 150x150 mm, bei der Temperatur-40 ° - 180x180 mm. Für die inneren Wände verwenden die Balken vom Schnitt entsprechend 100x150 mm oder 100x180 mm.

In den Winkeln verbinden die Balken "ё юё=р=ъюь" und "схч юё=р=ър" d.h. "т юсыю" und "т ыряѕ" usw. verwenden Für die Haltbarkeit die gründlichen Dornen, die produwajemost der Wände des Hauses verringern. Außerdem verwenden für die Senkung produwajemosti die einsetzbaren Dornen, ihrer senkrecht verfügend. /

Bei der Ausführung sruba verfügen die Balken ein über anderem mit der Verlegung zwischen ihnen teploisoljazionnogo des Materials. Häufig verwenden den Filz. Wenn er dick, so verbinden die Enden es dicht aneinander und in eine Schicht, wenn fein, so in zwei Schichten legen; aber die Enden verbinden dicht aneinander auch, und die zweite Schicht legen auf ersten, die niedriger liegenden Nahten gut überdeckend. Schneiden den Filz von den Streifen oder den Banden solcher Breite, damit er sich der Breite der Balken gleichstellte und auf ihn floss von den Wänden das Wasser nicht ab. Für die beste Ableitung des Wassers von der horizontalen Naht zwischen den Balken vom oberen Rand des Gesichtsteiles des Balkens jedes Kranzes nehmen die Fase von der Breite 30 mm ab, vorläufig vom Rand von zwei Seiten in der Entfernung 20 mm die Risiken gelocht. Die bekommene Fase ist es ostrogat am besten. Die Streifen des Filzes ist nötig es auf 20 mm der Breite der Balken zu schneiden. /

das Deckhaus der Wände aus den Balken


Die Abb. 18. Das Deckhaus der Wände aus den Balken:


Und - der Querschnitt der Wand; - die Winkelvereinigung (wrubkoj der gerade Falz und der Kamm);

1 - das Fundament; 2 - der Sockel; 3 - podsypka aus der Schlacke oder dem Sand; 4 - das Ruberoid; 5 - das Brett, das vom Bitumen bestrichen ist; 6 - die Ablass aus dem verzinkten Stahl; 7 - das Werg oder das Moos; 8 - der Putz; 9 - das Fensterbrett; 10 - die Fenstereinfassung; 11 - der Spielraum für die Ablagerungen; 12 - die Wärmeisolierung; 13 - stropilnaja das Bein.

betrachten wir eine Technik Winkel- und anderer Kupplungen beim Deckhaus der Wände aus den Balken (der Abb. 18). Das Deckhaus des Winkels wperewjasku mit dem gründlichen Dorn besteht im Folgenden. In den Winkeln durchbohren die Öffnungen ein unter anderem im Voraus, damit man etwas Reihen der Balken einem nagelem verbinden konnte. Für die Befestigung der Balken (die Kränze) nach der Höhe nehmen rund hölzern nageli vom Durchmesser 30 mm. Bei der Vereinigung in des HalbBaumes muss man die Risiken für planen hat die Hölzer wie der Länge nach vertrunken, als auch quer hat oder für quer und des Abhackens mit podteskoj der Länge nach vertrunken. /

Eingestellt nagel verbindet etwas Reihen der Balken auch. Die Vereinigung der Wände auf nageljach führen von einem nagelem durch, es werden drei Balken dabei gefasst, aber man kann und grösser fassen, wofür man burowa der erhöhten Länge haben muss. Für die Verkleinerung produwajemosti zwischen den Balken nach ihrer Länge manchmal veranstalten die Falze oder schpunty oder füllen rejki der dreieckigen Form an. Dreieckig rejki herstellen aus quadratisch bruskow mit ihrem Schneiden nach der Diagonale. Für das dichtere Anliegen zur Zeit pribiwanija von den Nägeln die untere Seite rejek ist es ostrogat besser. Wenn die Balken nicht ganz eben, so sie auch ostrugiwajut. In den Balken, die rejki bedecken, wählen den Falz der dreieckigen Form, aber solchen Umfanges, damit er rejki nach dem Verpacken auf ihnen teploisoljazionnogo des Materials bedecken konnte. / den Dreieckigen Falz leichter, im Vergleich zu gerade zu wählen, mit den Vierteln usw. Vor dem Durchstoßen rissok finden das Zentrum des Balkens oder die Achse zuerst und von ihm von zwei Seiten verschieben die Zeichen. Lochen oder hauen das Holz durch mähe ab, und dann stessywajut von äusserst rissok zur Mitte. Bei der Kupplung der Winkel sruba auf schponkach in den Balken wählen die Falze und stellen schponki ein, die den Falz dicht ausfüllen sollen. Opiranije der Enden der Balken auf die äusserlichen Wände erfüllen poluskoworodnem, und auf die inneren Wände - opiranijem der Enden der Balken mit dem Kopplungsmanöver in der Mitte der Dicke der Wand oder mit perepuskom der Enden.

verbinden die Balken nach der Länge rund nageljami vom Durchmesser 30 mm, der Länge 60-80 mm (können sein und ist länger) in der Entfernung 1-1,5 m einen von anderem. Wenn sich die Enden der verknüpften Balken auf einem Niveau befinden, so verbinden sie in den Winkeln des Anschlusses und in den Kreuzungen schponkami vom Umfang 35x50x150 mm.

So gibt die Immunität brustschatym den Wänden die Verbindung in den Winkeln und den Kreuzungen mit den inneren Wänden, die nach der Länge in solcher Entfernung voneinander, wie auch in balken- aufstellen. Bei den Wänden bolschej stellen die Längen in die Vermeidung wsputschiwanija die senkrechten Balken fest, die verbolzt werden. Srub hauen ab und sammeln bei der Errichtung auf die Stelle genauso, wie auch srub aus den Balken.

Bei der Erledigung der Fensteröffnungen in balken- oder brustschatych die Wände von ihren Stirnseiten veranstalten die Kämme, auf die dann die Details der Fenstereinfassung anziehen. Die Kämme kommen verschiedener Dicke - von 40 bis zu 60 mm, der Höhe von 30 bis zu 50 mm vor. Wyrubat diese Kämme ist es arbeitsintensiv. Es ist am besten, so zu handeln. Im Laufe des Deckhauses ist nötig es sruba die Enden der Balken, die die Fensteröffnung bilden, senkrecht nach der ganzen Höhe zu stellen. Häufig ist es sie opiliwajut einfach. Auf den Stirnseiten der Balken markieren die Dicke der Kämme, und von den Seitenseiten (äusserlich und inner) - ihre Höhe, mit Hilfe der Schnur lochen die Risiken streng senkrecht. Die Balken, die die Zwischenwand bilden, von den äusserlichen und inneren Seiten propiliwajut auf die musterhafte Höhe und nach der Montage sruba skalywajut das überflüssige Holz.